avatar

Über Draxon2011

About me

Projekt Tori-i 2016

Sep 29

Eines der Projekte die nicht unbedingt etwas mit Bonsai zu tun hat, ist mein Wunsch, mir ein jap. Tori-i in den Garten zu stellen. Nun soll diese Idee nächstes Jahr endlich umgesetzt werden.
Hier mal die Idee zu Papier gebracht.

Mehr dazu wenn es an die Umsetzung geht.

Update Entwicklungsgeschichten

Sep 21
4blog-2011-10-30_13-53-45-jpg

Endlich habe ich es geschafft weitere Fotos zu meinem Projekt: Entwicklungsgeschichten hinzuzufügen. Bei einigen Bäumen war das zuordnen von Fotos aus den 90er Jahren nicht ganz einfach, aber ich denke soweit sollten alle Daten stimmen.

Hinzugefügt wurden:

Apfel

Buchenwald

Buchsbaum

Dreispitz 01

Dreispitz 02

Chinesiche Ulme 01

Spitzahorn

Malplaque Ulme

Weissdorn

Fächerahorn

Kastanie

Chinesiche Ulme 02

Ficus (Aldibaum)

Junischnee (Aldibaum)

Sageretie (Aldibaum)

Viel Spass beim anschauen …
… weitere Folgen 🙂

Heiko

Frohe Weihnachten

Dez 23

Allen meinen Lesern, Freunden und Bekannten möchte ich ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen. Lasst einmal nicht den Kommerz das Fest bestimmen, sondern sagt den Menschen die Euch wichtig sind, das sie Euch wichtig sind! Vielleicht auch einfach mal „Danke“ sagen oder „Ich hab Dich Lieb“.
In diesem Sinne: Frohe Weihnachten

Wintervorbereitungen

Nov 10

Da es nun in Richtung Winter geht, die Temperaturen nachts immer öfters in Richtung der Minusgrade wandern, habe ich wie jedes Jahr mit den Überwinterungsvorbereitungen angefangen. Da unser Gemüsebeet im Winter nicht weiter genutzt wird habe ich hier wieder das Loch für meine Bonsai und Rohpflanzen gegraben.

Diesmal gleich etwas größer da im letzten Jahr doch einige Bäume dazu gekommen sind. Tief ist es nun ca. 40 bis 50 cm und ca 3m x 3,5m.

Nachdem der Boden geglättet war habe ich es bis zur Hälfte mit roten Ahornblättern gefüllt. Die Blätter werden dann mit Erde gemischt und darin die Bäume komplett mit Schale eingegraben.

Doch nun ist erstmal das Winter-Loch fertig und wenn die Temperaturen deutlich in den Minusbereich gehen werden die Bäume dahinein umziehen. Doch dazu mehr wenn es soweit ist.

Wundkallus an einer Linde in einem Jahr

Sep 19

Hier mal die Entwicklung eines Wundkallus an einer Linde in einem Jahr.

Wie auf den beiden ersten Bilder zu sehen, sah diese Wunde über mehrere
Jahre aus (Glaube die letzten 5 – 10 Jahre) . Es tat sich nicht wirklich viel an der Linde.
Es gab ein wenig Wundkallus, aber nicht wirklich viel.

Ich hatte mich schon damit abgefunden das die Wunde so bleiben wird oder
später nochmal deutlich nachgearbeitet werden müsste

Nun habe ich Anfang 2012 ja alle Bäume komplett auf eine neues Substratgemisch
(Bims, Lavabruch und Rindenhumus – siehe Projekte -Bonsai-Erde), darauf angepasstes Düngen umgestellt und habe bei allen Pflanzen neben dem deutlichen Wachstumsschub, bei der besagten Linde ein erstaunliches Wachstum des
Wundkallus feststellen können.

Der Weg mit dem neuen Substrat scheint für mich erst mal der richtige zu sein
und ich werde diesen auch weiter verfolgen.

Kaninchen-Alarm

Sep 03

Nachdem nun vor einigen Wochen 3 Kaninchen bei uns eingezogen sind erobern diese nun natürlich auch den Garten und haben nun angefangen meine Bonsai Bereiche zu entdecken.

Ausflug zu den Tennisplatz-Yamadoris:

Man sollte bei Kaninchen aber immer aufpassen, da alles was in Reichweite ihrer Zähne kommt potentiell gefährdet ist!